Play
Katya Assaf. Foto: Lena Giovanazzi
Bild: Katya Assaf | Foto: Lena Giovanazzi

brand eins-Podcast | Katya Assaf

Die Magie der Marken

Von Marken geht ein Zauber aus, der auf uns wirkt. Für Juristin Katya Assaf ist es problematisch, dass Gerichte diesen Markenzauber besonders schützen. Im Podcast geht es um Magie vor dem Supermarktregal, Markenschutz und Entzauberung.

Magische Marken?

Bing. Die Fahrstuhltür öffnet sich. Eine junge Frau steigt ein. Sie ist angespannt. Am Ende der Fahrstuhlfahrt, wartet ein wichtiges Bewerbungsgespräch auf sie. Kurz bevor sich die Aufzugstür wieder öffnet greift sie in die Tasche und nimmt einen Pfefferminzdrop aus einer kleinen Dose –  frische Luft durchströmt ihren Körper. Das Bewerbungsgespräch wird ein Selbstläufer.

Wenn wir in einem Supermarkt stehen und ein gutes Gefühl bei einem Produkt haben, dann wollen wir nicht mit uns selbst kämpfen, um zu verstehen, warum wir diese Einstellung haben und woher wir sie haben.

Katya Assaf, Hebrew University of Jerusalem

Katya Assaf, Hebrew University of Jerusalem

Szenen wie diese, in denen Produkte zu magischen Gegenstände hochstilisiert werden, gehören zum Standartrepertoire der Werbeindustrie, um die Kaufentscheidung vor dem Supermarktregal oder beim Online-Kauf zu beeinflussen. Die Faszination für das Magische sitzt tief in uns Menschen. Denn wir haben eine Tendenz zur Irrationalität, sagt Katya Assaf. Sie ist Assistenzprofessorin an der Hebräischen Universität Jerusalem und beschäftigt sich seit Jahren mit der Magie von Marken und mit deren juristischen Schutz. Dass Marken sich diese Faszination zunutze machen, ist aus unternehmerischer Sicht nachvollziehbar. Doch dieser „Magie der Marken“ werde zu viel Macht zugesprochen.

Die juristische Behandlung von Marken ähnelt dem, wie man magische Objekte in religiösen Gesellschaften schützt.

Katya Assaf

Schutz der magischen Aura

Der „Markenschutz“ gehe vor Gericht weit über den Schutz der Verwechslung berühmter Marken hinaus, kritisiert Katya Assaf. Es gehe darum, die „magische Aura“ des Produkts zu verteidigen.

detektor.fm-Moderator Christian Bollert spricht mit Katya Assaf über die Magie vor dem Supermarktregal, warum Marken wie „heilige Objekte“ geschützt werden und welche Konsequenzen eine Entzauberung der Marken hätte.